top of page

Rassistischer und antifeministischer Frauenkongress

Am 13 Mai hat die extrem rechte Fraueninitiative Lukreta einen sogenannten „internationalen Frauenkongress“ durchgeführt, organisiert...

...von Irmhild Boßdorf (AfD Rhein Sieg Kreis). Eingeladen hatte ofiziell die nationalistische Fraktion im EU-Parlament „Identität und Demokratie“. Im Rheinhessen-Zentrum in Mainz trafen Vertreter*innen von Lukreta auf Politiker*innen nicht nur der AfD, sondern auch aus rechtspopulistischen, nationalistischen und extrem rechten Parteien aus der Schweiz, Österreich, Frankreich und Belgien. Auch das französische Pendant zu Lukreta, „Collectiv Nemesis“ war bei der extrem rechten Vernetzung anwesend. Wie auch Lukreta versucht Collectiv Nemesis feministische Kämpfe zu delegitimieren und Femizide und patriarchale Gewalt für ihr rassistisches Agenda-Setting auszuschlachten. (dp)

bottom of page