Archiv der Kategorie: Termine

Filmvorführung: „Fest der Völker“

Wann: Donnerstag, 10. September, 19 Uhr Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln Film von Leni Riefenstahl D 1938, 121 Min. Moderation: Dr. Gabi Langen Die Filme »Fest der Völker« und »Fest der Schönheit« von Leni Riefenstahl sind die bekanntesten und zugleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Filmvorführung: Gestapogelände/Doomed Earth/Terrain Vague oder Prinz Albrecht Strasse 8 (AT)

Wann: Donnerstag, 17 September 2015, 19 Uhr Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln Film von Martin Gressmann, D 1986 bis 2013, 90 Min. Ausgezeichnet mit »Beste Kamera« 2015 beim New Berlin Film Award 2015 Eine Langzeitbetrachtung in 35 mm Breitbild nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Beihilfe zum Völkermord. Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier

Wann: Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19 Uhr Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln Deutschland war während des Ersten Weltkrieges enger Verbündeter des Osmanischen Reiches und mittelbar wie unmittelbar in den Völkermord an den Armeniern verwickelt. Jürgen Gottschlich schildert detailliert, wie deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: War Luther Antisemit?

Wann: Donnerstag, 27. August 2015, 19 Uhr Wo: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, Köln Die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie lädt ein: „Die Frage, ob Luther Antisemit oder nur – wie damals geradezu alle – ein schlichter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Die Anfänge der zionistischen Bewegung

Wann: Mittwoch, 19. August 2015, 19.30 Uhr Wo: Judaica der Synagogen-Gemeinde, Roonstr. 50, Köln Die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie lädt ein: „Die Geschichte des Zionismus wird meist mit dem Namen Theodor Herzl assoziiert, dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

6. Workshoptagung: „Dagegen!“ …und dann?!

WutbürgerInnen von rechts? „Patrioten“, „Reichsbürger“ und „besorgte Eltern“ als Herausforderung für die Zivilgesellschaft Wann: Samstag, 26. September 2015, 10:30 Uhr Wo: Zentrum Altenberg, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen In den vergangenen Monaten haben an zahlreichen Orten extrem rechte bzw. rassistische Mobilisierungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Antisemitismus unter deutschen Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Hintergründe, Erscheinungsformen, Präventionsansätze Wann: Dienstag, 1. September 2015, 19 Uhr Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln Ahmad Mansour berichtet über seine Arbeit in Deutschland zur Bekämpfung und Prävention von Antisemitismus unter Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Er spricht über Erscheinungsformen des Antisemitismus, diskutiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussionsveranstaltung: NSU-Terror, Staat und Aufklärung

Wann: Freitag, 26. Juni 2015, 17:30 Wo: Schauspiel Köln im Depot 2, Schanzenstr. 6-20, Köln-Mülheim Die Initiative „Keupstraße ist überall” lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung zur Bedeutung des NSU-Komplexes aus einer türkischen Perspektive: „In der Türkei gibt es eine lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Sal. Oppenheim jr. & Cie.: Eine Bank prägt das Rheinland

Wann: Sonntag, 28. Juni 2015, 15.30 Uhr Wo: LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen, Mühlenend 1, 52445 Titz-Rödingen Das LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen lädt ein: „Das Bankhaus Sal. Oppenheim kann eine ereignisreiche, dramatische Geschichte vorweisen. Als erster deutscher Industriefinanzierer gründete es Eisenbahnen, gewerbliche Unternehmen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Birlikte: Zusammenstehen – Zusammenleben

Wann: Sonntag, 14. Juni 2015, ab 11 Uhr Wo: Keupstraße, Köln-Mülheim Im Juni 2004 zündeten Mitglieder des selbsternannten »Nationalsozialistischen Untergrund« mitten auf der Keupstraße in Köln-Mülheim eine Nagelbombe und verletzten 22 Menschen. 2014, zum zehnjährigen Jahrestag des Anschlags, machten 70.000 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar