Archiv der Kategorie: Aktuelles

Newsletter Juni 2019

Seit heute steht die Juni-Ausgabe des monatlichen ibs-Newsletters zum Download bereit. Im Newsletter berichten wir über Veranstaltungen und Ausstellungen des NS-Dok sowie über weitere Veranstaltungen in Köln und Umland, die Themen wie Rassismus, Antisemitismus oder andere Formen von Diskriminierung sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Starke Beratung braucht starke Verbände

Finanzierung der Dachverbände der Betroffenen-, Aussteiger- und Mobilen Beratung für 2020 nicht gesichert Der Bundesverband Mobile Beratung wurde Ende 2014 gegründet und konnte in den knapp fünf Jahren seines bisherigen Bestehens viel bewegen. Aktuell sind knapp 150 Berater*innen des noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

„Haltung zeigen gegen Antisemitismus“ – Jahresmitgliederversammlung des Vereins EL-DE-Haus

Der Verein EL-DE-Haus e.V. hat am 20. Mai 2019 seine ordentliche Jahresmitgliederversammlung mit Vorstandswahlen durchgeführt. Auf der Versammlung beschäftigten sich die Mitlieder neben den Vorstandswahlen mit dem Thema Antisemitismus. Bettina Levy und David Klaphek von der Synagogengemeinde Köln berichteten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Gedenkveranstaltung: 26 Jahre Brandanschlag in Solingen. „Lasst uns nach vorne in die Zukunft blicken“

Wann: Dienstag, 28. Mai 2019, 19.00 bis 22.30 Uhr Wo: Wirtschaftsclub Düsseldorf, Blumenstraße 14, 40212 Düsseldorf Der Landesintegrationsrat NRW und IDA NRW laden ein: „„Lasst uns nach vorne, in die Zukunft blicken“, sagte Mevlüde Genç am 29. Mai 2018 anlässlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Mahn- und Gedenkveranstaltung: Vor 79 Jahren: Mai 1940 – 1000 Roma und Sinti

Wann: Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:00 Uhr Wo: Venloer Straße, Ecke Matthias-Brüggen-Straße, Köln-Bickendorf Der Bezirksbürgermeister von Köln-Ehrenfeld und der Verein Maro Drom – Kölner Sinte und Freunde e.V. laden ein: „In unmittelbarer Nähe dieser Unterführung, neben dem ehemaligen Sportplatz des Vereins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter Mai 2019

Seit heute steht die Mai-Ausgabe des monatlichen ibs-Newsletters zum Download bereit. Im Newsletter berichten wir über Veranstaltungen und Ausstellungen des NS-Dok sowie über weitere Veranstaltungen in Köln und Umland, die Themen wie Rassismus, Antisemitismus oder andere Formen von Diskriminierung sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Antisemitismus nicht hinnehmen!

Anlässlich des von der Partei „Die Rechte“ offen antisemitisch geführten Wahlkampfes dokumentieren wir eine Pressemitteilung des Vereins EL-DE-Haus, der Bildungsstätte Anne Frank, des Bundesverbandes Information & Beratung für NS-Verfolgte (Köln), des Kölner Flüchtlingsrates und SABRA Düsseldorf: „Die neonazistische Kleinpartei „Die Rechte“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Fortbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte im Bereich Rechtsextremismus-Prävention und Demokratieförderung

TANDEM NRW ist ein Modellprojekt des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ im Bereich der Rechtsextremismus-Prävention und Demokratieförderung und arbeitet seit Jahren in der politischen Jugendbildung. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt des Projekts darauf, Erkenntnisse, Materialien und Methoden an interessierte Fachkräfte weiterzugeben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Stimmenfang mit Judenhass

Mit antisemitischen Parolen und Bewunderung für eine Holocaustleugnerin beginnt eine rechte Kleinpartei ihren Europawahlkampf. Der Auftakt in Wuppertal wird zum Flop. Zum Auftakt ihres Europawahlkampfes hatte die Kleinpartei “Die Rechte” schon tiefgestapelt – und sich dann noch unterboten: Mit gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln und MiQua: Eine gemeinsame App erzählt die Geschichten zwischen den Museen

Mitarbeitende des NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln und des MiQua konzipieren zurzeit gemeinsam eine App, welche den Nutzer*innen vielfältige Zugangsmöglichkeiten und Perspektiven auf die Ereignisse im 20. Jahrhundert und einen späteren Umgang mit diesen eröffnet. Entlang einer vorgeschlagenen Route zwischen den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar