Sie sind hier: Home / Termine / Online-Tagung: Jüdisches Leben in Köln. Gedächtnis – Sammlung – Vermittlung – Zukunft

Online-Tagung: Jüdisches Leben in Köln. Gedächtnis – Sammlung – Vermittlung – Zukunft

Wann: Mittwoch/Donnerstag, 27./28. April, 2021, 10 Uhr
Wo: online

Das historische Archiv der Stadt Köln lädt ein:
Im Rahmen des Festjahres 2021 veranstalten die Kölner Kultureinrichtungen eine  zweitägige Tagung, die sich dem Thema ‘1700 Jahre jüdisches Leben in Köln und dem Rheinland’ über die in den Kölner Gedächtnisinstitutionen verfügbaren Quellen und Objekte sowie in die Zukunft gerichteten Sammlungsstrategien nähert. Die Vielfalt der vorhandenen Sammlungen und Bestände stellt einen nachhaltigen Impuls für die weitere wissenschaftliche Beschäftigung mit der Thematik und die historische Bildungsarbeit dar. Die Tagung ‘Jüdisches Leben in Köln: Gedächtnis – Sammlung – Vermittlung – Zukunft’ umfasst 18 Vorträge in sechs Sektionen sowie einen öffentlichen Abendvortrag am ersten Tagungstag. 13 der Vorträge werden jeweils von Vertreterinnen oder Vertretern Kölner Institutionen gehalten, die ihre Bestände, Perspektiven und Überlegungen in den Mittelpunkt stellen. Die Kölner Perspektiven werden durch fünf weitere Vorträge aus der nationalen und internationalen Forschung ergänzt.

Streaming und aktuelle Informationen finden Sie unter unter: https://www.facebook.com/historischesarchivderstadtkoeln

Das Programm finden Sie hier.

Wenn es die gültige Coronaschutzverordnung zulässt, können bis zu 40 Personen an den Vorträgen im Stiftersaal teilnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0221-221-24455
E-Mail: historischesarchiv@stadt-koeln.de

| Dienstag 27. April - Mittwoch 28. April 2021
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.