Sie sind hier: Home / Aktuelles / Veranstaltungstipp: “Rassismus wirkt – wir zeigen wie” (Webtalkreihe & Podcast)

Veranstaltungstipp: “Rassismus wirkt – wir zeigen wie” (Webtalkreihe & Podcast)

Onlineveranstaltung
Webtalkreihe “Rassismus wirkt – wir zeigen wie” //
Formen, Seiten, Wirkungsweisen, Folge 5 #Webtalkreihe und anschließend als Audio-#Podcast //
am 28.01.2021 um 17 Uhr

“Wir starten das Jahr 2021 mit unserem 5. Webtalk und werden mit Kolleg*innen vom Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (kurz: IDA e.V.) über die Entwicklung der rassismuskritischen Bildungsarbeit von IDA e.V. sowie über Herausforderungen in diesem Kontext sprechen. In dem Gespräch möchten wir außerdem Bedingungen für rassismuskritische Strukturen in der Jugendarbeit hervorheben. Zusätzlich werden wir darüber sprechen, was es heißt Normen dekonstruieren zu müssen und wie Utopien aussehen könnten.”

Die Webtalkreihe ist ein digitales Bildungsangebot von der Opferberatung Rheinland und Re_Struct
Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt zeigen sich in verschiedenen Formen und Ausprägungen, haben eine lange Kontinuität in Deutschland und sind fest in öffentlichen Debatten sowie Institutionen etabliert. Viele Menschen wollen daran etwas ändern, doch was braucht es dafür und wie kann dies gelingen?
Dieser Frage widmen sich die Opferberatung Rheinland (OBR) und Re_Struct der Fachstelle Fachstelle IDA-NRW im Rahmen einer Webtalkreihe, die im Anschluss als Podcast zur Verfügung stehen wird.
Im Gespräch mit unseren Gästen werden wir aus rassismuskritischer und intersektionaler Perspektive über Rassismus(formen), Wirkungsweisen und Handlungsstrategien in unserer Gesellschaft und aktuelle Fragestellungen diskutieren sowie Möglichkeiten für Empowerment, Solidarität und Veränderungen aufzeigen.
Die Expertisen von engagierten BIPoC* und marginalisierte Stimmen im Kontext von rassismuskritischer Bildungsarbeit stehen in unseren Gesprächen im Vordergrund. Diese wollen wir sichtbar machen sowie ihre Stimmen und Perspektiven auf Rassismen in der öffentlichen Diskussion stärken.

Anmelden können Sie sich hier. Die Anmeldefrist ist der 27. Januar 2021

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.