Sie sind hier: Home / Aktuelles / Ausstellungseröffnung: IM RECHTEN LICHT

Ausstellungseröffnung: IM RECHTEN LICHT

Wann: Freitag, 15. Dezember 2017, 19 Uhr
Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln

Das Kölnische Stadtmuseum lädt ein:
Die Kölner Künstlerin und Fotografin Karin Richert hat zehn Jahre lang die rechtsgerichtete Szene in Köln und NRW mit ihrer Kamera beobachtet und dokumentiert. Die Fotos geben Einblick in Milieus, die ihren Hass und ihre Demokratiefeindlichkeit auf die Straße tragen. Begleitet werden die Fotografien in der Ausstellung von Texttafeln, die über Ziele und Vorgehensweise der einzelnen Gruppen und Parteien informieren. Auch die Appelle der Gegendemonstranten für eine offene und tolerante Gesellschaft werden fotografisch präsentiert.
Rechtes Gedankengut versteckt sich heute hinter vielen Masken. Karin Richerts Fotos zeigen: Die Anhänger dieses politischen Spektrums sind nicht nur Menschen mit Bomberjacken und Springerstiefeln. Rechte Weltanschauungen treten äußerlich in vielfältiger Gestalt in Erscheinung. Manche Gruppierungen adaptieren bewusst den Stil moderner Jugendkulturen, andere präsentieren sich sehr bürgerlich.

Seit vielen Jahren setzt sich die Kölner Künstlerin Karin Richert politisch für eine gerechte Welt ohne Unterdrückung und Rassismus ein. Zu ihren Hauptanliegen zählt der Widerstand gegen Rechtsextremismus und rechte Denkweisen.

Programm
Grußwort: Elfi Scho-Antwerpes, 1. Bürgermeisterin der Stadt Köln
Begrüßung: Dr. Mario Kramp, Direktor Kölnisches Stadtmuseum
Einführung: Dr. Michael Euler-Schmidt, stellv. Direktor Kölnisches Stadtmuseum
Die Ausstellung ist vom 16. Dezember 2017 bis 25. März 2018 im Kölnischen Stadtmuse-um zu sehen.

Kuratorenführungen mit Karin Richert, Hans-Peter Killguss (Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus/NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln) und Dr. Michael Euler-Schmidt (stellv. Direktor u. Kurator/Kölnisches Stadtmuseum):
Mittwoch, 10. Januar, 24 Januar und 14. März 2018, jeweils 15.30 Uhr

Für Schulklassen bieten wir kostenlose individuelle Führungen und Workshops an.
Bei Interesse melden Sie sich bitte an der Museumskasse unter 0221/221-22398 (außer montags).

Termine der öffentlichen Führungen durch die Ausstellung und weitere Informationen unter: www.museenkoeln.de/ksm

Ort: Kölnisches Stadtmuseum, Zeughausstraße 1–3, 50667 Köln
Eintritt: 5 Euro

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.