Sie sind hier: Home / Termine / Erzählcafé: Mer Dikamen – Wir sehen uns

Erzählcafé: Mer Dikamen – Wir sehen uns

Wann: Donnerstag, 13. Juli 2017, 14 Uhr
Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln

Sinti sind eine eigenständige ethnische Minderheit. Sie leben seit 600 Jahren in Deutschland, aber immer noch haben sie mit Vorurteilen zu tun. Wir wollen mit dieser gemeinsamen Veranstaltung dazu beitragen, Vorurteile durch Begegnung und Dialog abzubauen und gegenseitige Anerkennung und Toleranz vor Ort stärken. Dabei ist uns der Austausch mit Schülerinnen und Schülern besonders wichtig.

Das NS Dokumentationszentrum Köln lädt gemeinsam mit der SINTI Union Düsseldorf e.V. (Landesverband NRW) in Kooperation mit der Sinti Union Köln e.V. alle Interessenten zu einem Gespräch bzw. einer Begegnung der besonderen Art ein: zum moderierten Erzählcafé „Mer Dikamen“ – Wir sehen uns. Nach einer Führung durch die Sonderausstellung sowie die Dauerausstellung über Sinti kommen Sie in den

Dialog mit Sinti aus Köln und Düsseldorf. Hier erfahren Sie mehr über Kultur und Geschichte der Sinti, und zwar aus erster Hand, von Sinti selber. Die teilnehmenden Sinti erzählen in dieser Veranstaltung aus ihrem Leben und berichten über die Erfahrungen ihrer Familie in der Vergangenheit in Deutschland. Wir freuen uns auf spannende Geschichten, viele Fragen und interessante Diskussionen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes: „600 Jahre Vorurteile – Warum?“ mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW statt.

Anmeldung unter: Tel.: 0221 / 221 26 567 oder barbara.kirschbaum@stadt-koeln.de

| Donnerstag 13. Juli 2017 @ 14:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.