Sie sind hier: Home / Termine / Diskussion: Dem Rechtspopulismus entgegentreten

Diskussion: Dem Rechtspopulismus entgegentreten

Wann: Dienstag, 16. Mai 2017, 19.30 Uhr
Wo: FORUM Volkshochschule im Kulturquartier am Neumarkt,Cäcilienstraße 29-33 Köln

VHS Köln und der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) laden ein:
In jahrzehntelangen Kämpfen wurden Fortschritte bei der rechtlichen Anerkennung und gesellschaftlichen Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Lebensweisen erreicht. Diese positive Grundstimmung erweist sich derzeit jedoch als brüchig. Mit diffamierenden Kampfbegriffen wie Genderwahn oder Frühsexualisierung wird wieder Stimmung gemacht gegen Lesben, Schwule und Transgender. Antifeministische Strömungen und religiös fundamentalistische Bewegungen verbinden sich mit homo- und transphoben Meinungen, die teils in der „Mitte der Gesellschaft“ vertreten werden. Rechtspopulistische Politiker/innen machen Front gegen eine liberale und offene Gesellschaft. Um Diskriminierung gezielt zu bekämpfen, ist eine gesamt-gesellschaftliche Auseinandersetzung notwendig. Wie kann eine offene Gesellschaft verteidigt und ausgebaut werden? Welche Allianzen und Strategien braucht es gegen diese Politik der Ressentiments?

Es diskutieren: Waqar Tariq (Liberal-Islamischer Bund), Carolin Hesidenz (Mobile Beratung), Micha Schulze (queer.de) und Stefanie Schmidt (LSVD). Durch den Abend führt Carolina Brauckmann.

Eintritt: frei

 

| Dienstag 16. Mai 2017 @ 19:30
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.