Sie sind hier: Home / Termine / Vortrag: Gute Flüchtlinge – schlechte Flüchtlinge? Zur medialen und politischen Kategorisierung von Schutzsuchenden

Vortrag: Gute Flüchtlinge – schlechte Flüchtlinge? Zur medialen und politischen Kategorisierung von Schutzsuchenden

Wann: Dienstag, 26. Januar 2016, 19 Uhr
Wo: Flüchtlingszentrum Fliehkraft, Turmstr. 3-5, Köln

Im Jahr 2015 wurde öffentlich eine Unterteilung in „gute” versus „schlechte” Flüchtlinge vorgenommen, die sich im Wesentlichen gegen Schutzsuchende vom Westbalkan richtete, vor allem gegen Roma aus dem ehem. Jugoslawien. Sie mündete in das „Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz” (Ausweitung der Liste sicherer Herkunftsländer usw.). Bald wurden jedoch auch Menschen aus weiteren Herkunftsländern als „unechte Flüchtlinge” bezeichnet – Stichwort: Afghanistan.

Gründe und Mechanismen dieser stereotypen Kategorisierung in Medien und Politik wollen das Forum für Willkommenskultur und die ibs in einer Kooperationsveranstaltung erkunden.

Der Referent, Markus End, ist Autor der Studie „Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation” (2014)

Eintritt: frei

Weitere Informationen: Thomas Zitzmann, zitzmann@koelner-fluechtlingsrat.de

| Dienstag 26. Januar 2016 @ 19:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.