Sie sind hier: Home / Aktuelles / Protest gegen Pegida-Ableger angekündigt

Protest gegen Pegida-Ableger angekündigt

In Aachen soll am Sonntag ein euregionaler ‪Aufmarsch verschiedener „Pegida“-Ableger stattfinden. Unter dem Motto „Rassismus bekämpfen! Hetze stoppen! Pegida blockieren!“ ruft die „Antirassistische Offensive Aachen“ zu Gegenprotesten auf. Die Polizei sieht angesichts der Adventszeit, des verkaufsoffenen Sonntags und eventuell weiterer Gegenproteste einige Probleme auf sich und die Stadt zukommen.

Die ‪„Pegida“-Veranstalter kündigen für den 13. Dezember ab 14 Uhr eine Kundgebung auf dem Bendplatz an, ein üblicherweise privatwirtschaftlich genutzter Platz für Volksfeste und Messen, der teilweise angesichts der zahlreichen Weihnachtsmarkt-Besucher als Großparkplatz für Reisebusse dient. Derzeit ist daher noch unklar, ob die rechte Versammlung dort stattfinden kann, auch weil die Organisatoren diese zwar schon seit Ende November bewerben, aber erst vor wenigen Tagen offiziell bei den Behörden angemeldet haben.

Weiterlesen beim LAP-Aachen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.