Sie sind hier: Home / Termine / Veranstaltung: Aktueller Antisemitismus und gesellschaftliche Gegenstrategien

Veranstaltung: Aktueller Antisemitismus und gesellschaftliche Gegenstrategien

Wann: Montag, 15. Juni 2015, 18 Uhr
Wo: FORUM Volkshochschule im Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstr. 29-33, Köln

Die Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V., der VHS Köln und dem Kölner Stadt-Anzeiger laden ein:

In den vergangenen Jahren häufen sich antisemitische Vorfälle in Europa. Menschen wurden durch Terroranschläge ermordet, weil sie Juden waren oder den Attentätern als Juden galten. Die Sicherheitslage scheint für Juden auch in Deutschland zunehmend prekärer zu werden, was wiederum Fragen nach der demokratischen Verfasstheit der bundesrepublikanischen Bevölkerung aufwirft.

o Inwiefern verschieben sich Tätergruppen und Artikulationsformen?
o In welchen Formen äußert sich Antisemitismus in der Gegenwart?
o Vor welchen Herausforderungen stehen wir und mit welchen politischen und pädagogischen Strategien wirkt man Antisemitismus effektiv entgegen?

Diskutieren Sie diese und Ihre Fragen mit Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schwarz-Friesel (TU Berlin), Fabian Weißbarth (American Jewish Committee, Berlin) und Gert Weisskirchen (ehem. Persönlicher Beauftragter des OSZE-Vorsitzenden zur Bekämpfung des Antisemitismus) unter Moderation von Joachim Frank, Chefkorrespondent des Kölner Stadt-Anzeiger.“

Anmeldung unter: http://www.fes.de/lnk/1k7
Den Einladungsflyer gibt es hier

| Montag 15. Juni 2015 @ 18:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.