Sie sind hier: Home / Termine / Führung: „Es gibt hier keine Kinder“ Thomas Geve – Zeichnungen eines 15-jährigen

Führung: „Es gibt hier keine Kinder“ Thomas Geve – Zeichnungen eines 15-jährigen

Wann: Sonntag, 27. Juli 2014, 14 Uhr
Wo: EL-DE-Haus, Appellhofplatz 23-25, Köln

Thomas Geve wurde als Dreizehnjähriger in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert und 1945 mit 15 Jahren dort befreit. Er wollte die Haftbedingungen so objektiv wie möglich darstellen, die eigenen Erfahrungen und Erlebnisse vor dem Vergessen bewahren. 75 Zeichnungen dokumentieren den Alltag in den Konzentrationslagern Auschwitz, Groß Rosen und Buchenwald – öffentliche Hinrichtungen, Hunger, Zwangsarbeit und Krankheit – aber auch die Ankunft der Befreier und den ersten Ausflug nach Weimar.

Eintritt: 4,50 Euro, erm. 2 Euro

Treffpunkt: Foyer des NS-Dokumentationszentrums

Leitung: Markus Thulin

| Sonntag 27. Juli 2014 @ 14:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.