Köln trauriger Spitzenreiter bei rechten Straftaten in NRW 2016

Auf Anfrage der Grünen hat das Innenministerium NRW im Mai die Daten Politisch motivierte Kriminalität Rechts (PMK Rechts) für das Jahr 2016 veröffentlicht. In Nordrhein-Westfalen ist es demnach zu einem erneuten Anstieg rechter Straftaten auf mittlerweile insgesamt 4.700 (2015: 4.437; 2014: 3.286) gekommen.

Während in den vergangenen Jahren in Dortmund die meisten Delikte mit rechtem Hintergrund begangen wurden, hat sich dies nun geändert: Köln ist trauriger Spitzenreiter dieser Statistik mit 455 Straftaten im Jahr 2016. Auch bei rechter Gewalt liegt die Domstadt vorn. Von insgesamt 110 dieser Taten fallen 101 Körperverletzungen in das erste Halbjahr. Dies liegt maßgeblich an den Ausschreitungen bei einer Demonstration der islamfeindlichen Pegida-Bewegung am 9. Januar in Köln, bei der die Teilnehmer_innen Passant_innen und Polizist_innen körperlich angriffen und mit Gegenständen bewarfen (siehe dazu den Bericht auf mbr-koeln.de vom Januar 2016). Zudem lässt sich der Anstieg auf sogenannte „Bürgerwehren“ zurückführen, die sich als Reaktion auf die Silvesternacht formierten und im Gebiet Dom/Hauptbahnhof/Altstadt rassistische Übergriffe begingen. Diese beiden Ereignisse bilden auch den Hintergrund für die Tatsache, dass die Verstöße gegen das Versammlungsgesetz im ersten Halbjahr 2016 in Köln auf 107 anstiegen und im zweiten Halbjahr auf 17 abfallen. Die Geschehnisse der Silvesternacht haben Köln im Frühjahr zu einem Anlaufpunkt für Rechte und Rassist_innen gemacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Analyse zur Landtagswahl

Extrem rechte und rechtspopulistische Parteien in NRW
Analyse zum Wahlkampf und den Ergebnissen der Mobilen Beratung NRW

Seit fast zehn Jahren sind die Mobilen Beratungsteams in den Regierungsbezirken NRWs feste Ansprechpartnerinnen für alle, die sich im Land mit Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und anderen Ungleichwertigkeitsvorstellungen auseinandersetzen wollen – oder müssen. Neben der konkreten Unterstützung von Initiativen, engagierten Personen, Verbänden, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Vereinen, Parteien oder Behörden vor Ort durch Beratung, Qualifizierung und Begleitung ist seit vielen Jahren die Recherche und Analyse aktueller Herausforderungen im Themenfeld eine Hauptaufgabe der Teams. Die Ergebnisse wollen wir möglichst hilfreich und nutzbar für Engagierte und Interessierte aufbereiten und weitergeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Tribunal: NSU-Komplex auflösen

Wann: 17. Mai – 21. Mai 2017
Wo: Köln, wechselnde Orte

Das Aktionsbündnis „NSU-Komplex auflösen“ lädt ein:
Bis heute sind wir weit von der versprochenen „lückenlosen Aufklärung“ im NSU-Komplex entfernt. Initiativen und Einzelpersonen, die mit den Betroffenen der NSU-Mord- und Anschlagserie solidarisch verbunden sind, entwickelten die Idee eines Tribunals, das diese Leerstelle besetzt. Der NSU-Komplex wird dabei gedacht als ein Kristallisationspunkt strukturellen Rassismus. Das Tribunal ist damit ein Ort der gesellschaftlichen Anklage von Rassismus. Die Berichte der Betroffenen und Angehörigen stehen im Mittelpunkt. Ihre Geschichte gilt es zu hören und zu verstehen.
Angeklagt werden die Akteur*innen des NSU-Komplex mitsamt ihrer institutionellen Einbettung.
Beklagt werden die Opfer rassistischer Gewalt und das entstandene Leid.
Eingeklagt wird das Prinzip einer offenen, durch Migration entstandenen Gesellschaft der Vielen.
Das Tribunal ist partizipativ angelegt: Klage, Forderungen und ein Manifest der Zukunft entstehen gemeinsam mit den Teilnehmenden. Neben dem Bühnenprogramm stoßen Workshops Lernprozesse an und geben Möglichkeit zu Vernetzung und Empowerment.

Programm und weitere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Extrem rechte und rassistische Hetze gegen Geflüchtete

Wann: Dienstag, 16. Mai 2017, 16:00 Uhr
Wo: Hörsaal C, Hörsaalgebäude, Universität zu Köln, Universitätsstraße 35, Köln

Der AStA der Uni Köln lädt ein:
Rechte und rassistische Hetze gegen Geflüchtete ist im Alltag allgegenwärtig. Besonders präsent ist hierbei die Pegida und die AfD. Der Vortrag beleuchtet unterschiedliche Arten der rechten Hetze, sei es Hetze durch Neonazis oder rechtsextreme wie rechtspopulisitsche Hetze. Hierbei wird näher auf die AfD eingegangen.
Auch mit Rassismus aus der sogenannten Mitte der Gesellschaft wird durch Beispiele aus dem Internet auseinander gesetzt.
Durch es bleibt häufig nicht bei der Hetze: Daher wird im Vortrag Gewalt und Straftaten gegen Geflüchtete thematisiert.
Zum Abschluss bespricht der Vortrag die Auswirkungen von Hetze und Gewalt auf die Betroffenen.

Hans-Peter Killguss ist Leiter des ibs (Informations- und Bildungszentrum gegen Rechtsextremismus) im NS-Dokumentationszentrum

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter Mai 2017

Seit heute steht die Mai-Ausgabe des monatlichen ibs-Newsletters zum Download bereit. Im Newsletter berichten wir über Veranstaltungen und Ausstellungen des NS-Dok sowie über weitere Veranstaltungen in Köln und Umland, die Themen wie Rassismus, Antisemitismus oder andere Formen von Diskriminierung sowie Rechtsextremismus oder Fragen der Einwanderungsgesellschaft behandeln. In der Rubrik „Am rechten Rand” informieren wir über aktuelle Entwicklungen in der extremen Rechten. Außerdem stellen wir in jeder Newsletter-Ausgabe eine oder mehrere Publikationen zum Thema vor.

Hier steht der Newsletter Mai 2017 zum Download (pdf) bereit.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Konzert von „Kategorie C“ im Kreis Heinsberg fiel aus

Kontrollstelle der Polizei an einer Zufahrtsstraße in Hückelhoven-Baal am Samstag. Die Fahrer auf dem Bild konnten unkontrolliert ihre Fahrt fortsetzen und waren keine Besucher der Feier im Haus der Rocker. Foto: Klarmann

Die Geburtstagsfeier eines Mitarbeiters der rechtsextremen Hooligan-Band „Kategorie C“ (KC) in Hückelhoven-Baal (Kreis Heinsberg) musste am vergangenen Samstag ohne ein Konzert der Band stattfinden. Die Musiker waren offenbar auf der Durchreise zu einem Konzert in Italien und dennoch vor Ort. Die Polizei kontrollierte am Nachmittag und Abend zahlreiche anreisende Besucher der Feier.

Geplant war die Feier inklusive Liveauftritte der Band in Hückelhoven-Baal im Clubhaus der Rocker des „Outlaws MC Heinsberg“. Nachdem das wenige Tage zuvor bekannt geworden war, erließ die Stadtverwaltung eine Verbotsverfügung gegen das Konzert, nicht aber gegen die Feier selbst. Begründet worden war es mit einer befürchteten Gefahr für die Sicherheit und Ordnung. Die Geburtstagsfeier des Mitarbeiters der Band, der zugleich in der Vergangenheit auch Mitorganisator von rechten Aufmärschen in seinem Wohnort Linnich (Kreis Düren) sowie Erkelenz (Kreis Heinsberg) war, konnte daher nur ohne Livemusik stattfinden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag: Rechtpopulismus im Aufwind

Wann: Mittwoch, 3. Mai 2017, 19:00 Uhr
Wo: City-Forum, Hochstr. 39-41, 53879 Euskirchen

Das Bündnis Eifel gegen Rechts lädt ein:
In ganz Europa sind Rechtspopulisten auf dem Vormarsch. In Deutschland sind PEGIDA, besorgte Bürger, Netzwerke in den sozialen Medien und rechtspopulistische Parteien Teil einer Bewegung von rechts. Sie erfahren große Zustimmung (aber auch deutliche Ablehnung) aus der Bevölkerung.
Was ist überhaupt Rechtspopulismus? Wo liegen die Ursachen? Wie sieht die Situation in der Region aus?

Über diese Fragen wollen wir mit Hans-Peter Killguss und Patrick Fels von der Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln sprechen.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

„Vor Ort”-Texte aktualisiert

Wir haben die Hintergrund-Texte in der Rubrik „Vor Ort” für die Städte Bonn, Leverkusen, sowie für die Kreise Rheinisch-Bergisch, Rhein-Sieg und Oberberg aktualisiert. Die Informationen entsprechen dem Sachstand von Anfang Januar/Februar 2017.
Unter „Vor Ort” informieren wir über extrem rechte Gruppen und deren Aktivitäten in den Kreisen und kreisfreien Städten des Regierungsbezirks Köln. Außerdem finden Sie hier Kontaktmöglichkeiten zu ausgewählten zivilgesellschaftliche Bündnissen und Initiativen, die sich gegen Rechtsextremismus engagieren.
Hier geht es zur Rubrik „Vor Ort”.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter April 2017

Seit heute steht die April-Ausgabe des monatlichen ibs-Newsletters zum Download bereit. Im Newsletter berichten wir über Veranstaltungen und Ausstellungen des NS-Dok sowie über weitere Veranstaltungen in Köln und Umland, die Themen wie Rassismus, Antisemitismus oder andere Formen von Diskriminierung sowie Rechtsextremismus oder Fragen der Einwanderungsgesellschaft behandeln. In der Rubrik „Am rechten Rand” informieren wir über aktuelle Entwicklungen in der extremen Rechten. Außerdem stellen wir in jeder Newsletter-Ausgabe eine oder mehrere Publikationen zum Thema vor.

Hier steht der Newsletter April 2017 zum Download (pdf) bereit.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Jahresbericht 2016 des NS-DOK erschienen

Vor wenigen Tagen ist der Jahresbericht 2016 des NS-Dokumentationszentrums erschienen. Die 240 Seiten starke Veröffentlichung belegt: Das NS-DOK kann erneut auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurückblicken. Das Museum verzeichnete im 15. Jahr in Folge einen Besucherrekord. Mit 80.554 Gästen wurde erneut eine neue Höchstmarke erreicht. Fast die Hälfte aller Besucherinnen und Besucher hat die Museumspädagogik betreut. Mit nahezu 2.000 Führungen verdreifachte sich ihre Anzahl in den letzten Jahren.

Neben Schulklassen und Gruppen kommen viele Touristen und einzelne Personen in das Haus. Zum dritten Mal in Folge hat das Reiseportal TripAdvisor dem Museum ein „Zertifikat für Exzellenz“ verliehen. Um die 90 Prozent der Besucherinnen und Besucher bewerteten das NS-DOK mit „ausgezeichnet“ oder „sehr gut“.

An den vielen Menschen, die das NS-Dokumentationszentrum erreicht hat, haben aber auch die Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus und die Mobile Beratung ihren Anteil. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar
Seite 2 von 4012345...102030...Letzte »