Sie sind hier: Home / Termine / Lehrerfortbildung: Rechtsextremismus und Diskriminierung im Netz

Lehrerfortbildung: Rechtsextremismus und Diskriminierung im Netz

Wann: Dienstag, 30. Mai 2017, 13.30 Uhr
Wo: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, Köln

Das Internet und soziale Netzwerke sind für viele Menschen fester Bestandteil des Alltags. Auch die extreme Rechte hat die Möglichkeiten des Internets früh erkannt und nutzt diese heute mitunter sehr geschickt für ihre menschenfeindliche Ideologie. Hate Speech – hasserfüllte Sprache – geht aber weit über den organisierten Rechtsextremismus hinaus und ist ein Phänomen, mit dem wir alle konfrontiert sind. Auch die Schulen, ihre Lernenden und ihre Lehrkräfte kommen direkt oder indirekt in Kontakt damit.

In der Fortbildung setzen sich die Teilnehmenden mit rechtsextremen Strategien im Netz sowie verschiedenen Erscheinungsformen rassistischer Hetze und Diskriminierung auseinander. Zudem soll diskutiert werden, welche Handlungsmöglichkeiten es gegen Hate Speech gibt und wie ein schulischer Umgang damit aussehen kann.

Eine Kooperationsveranstaltung von ibs, Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und den Kompetenzteams NRW/Köln

Eine Anmeldung ist nur online möglich. Weitere Informationen hierzu: georg.langen@kt.nrw.de

| Dienstag 30. Mai 2017 @ 13:30
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.