Sie sind hier: Home / Aktuelles / Film: „Blut muss fließen“

Film: „Blut muss fließen“

Wann: Mittwoch 11. Dezember 2013, 20:00 Uhr – öffentliche Vorführung und
Donnerstag 12. Dezember, 10 Uhr – Schulvorstellung
Wo: Odeon Kino, Severinstr. 81, Köln
Kartentelefon Odeon: 0221-313110

522456_199322966844091_1407041969_nMehrere Jahre hat der Journalist Thomas Kuban undercover und mit versteckter Kamera auf Rechtsrock-Konzerten recherchiert. Er ermöglicht dadurch Einblicke in eine Szene, in die sich kaum ein Außenstehender hineinwagt. Das Material, das er auf diesem Wege zusammengetragen hat, ist hochbrisant und einzigartig. Mit seiner Kamera dokumentierte er zahlreiche Straftaten. Ein Lied begegnete ihm auf seinen Konzertbesuchen immer wieder. Es ist das antisemitische Lied “Blut muß fließen”, das dem Film seinen Namen gab.
Mit Rechtsrock junge Menschen zu ködern und zu radikalisieren – diese „Masche“ zieht: Längst hat sich rund um die Musikveranstaltungen auch ein blühender Markt entwickelt. CDs der einschlägigen Bands werden in Eigenregie produziert und in Szeneläden oder über das Internet verkauft. Mit rechtsextremen Merchandising-Artikeln ist das nicht anders. Auf diese Weise wird zugleich Geld für die Expansion der „Bewegung“ eingenommen.

Nach der Vorführung findet jeweils ein Gespräch mit dem Regiesseur Peter Ohlendorf statt.

Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus im NS-Dok der Stadt Köln / Odeon-Lichtspieltheater GmbH / Gefördert durch das Bundesprogramm “TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN”
Den Flyer gibt es hier

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.