Sie sind hier: Home / Aktuelles / Diskussion und Lesung: Stimmen gegen Rechts

Diskussion und Lesung: Stimmen gegen Rechts

Wann: Dienstag, 26.11.2013, 19 Uhr
Wo: El-De-Haus, Appelhofplatz 23-25, Köln10919_lo

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Morde durch den „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) hat der Verband deutscher Schriftsteller VS mit Lesungen auf der Leipziger Buchmesse 2012 ein Signal gesetzt. Mitglieder des VS haben unter anderem Gedichte zur Problematik verfasst. Aufgrund positiver Resonanz auf diese und andere Einzelaktivitäten setzt der VS seine Aktivitäten mit dem bundesweiten Projekt „Stimmen gegen Rechts“ fort.

Mit Mitteln der Literatur und Kunst wollen wir eine Diskussion über die Ursachen und Denkmuster dessen führen, was die Taten des NSU befördert hat und antidemokratisches sowie rechtspopulistisches Denken fruchtbaren Boden finden lässt.

Programm:

Begrüßung:
Dr. Werner Jung, NS-Dokumentationszentrum
Heinrich Bleicher-Nagelsmann, Verband deutscher Schriftsteller

Es liest:
Heinrich Peuckmann, Autor VS / PEN

Gespräch zum Thema Rassismus:
Dr. Ali Kemal Gün, Psychologischer Psychotherapeut
Patrick Fels, Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus

Lesung und Gespräch:
Peter Schwarz, Journalist und Co-Autor von Semiya Simsek

Musik:
Zupfgeigenhansel – Erich Schmeckenbecher

Moderation:
Dr. Marcus Meier, Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.
Eine Kooperationsveranstaltung des NS-DOK mit dem Verband deutscher Schriftsteller (VS in ver.di)

Aktuelle Informationen unter
www.stimmen-gegen-rechts.de

Eintritt:
4,50 Euro, erm. 2 Euro

| Dienstag 26. November 2013 @ 19:00
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.