Sie sind hier: Home / Termine / Film: „Blut muss fließen“

Film: „Blut muss fließen“

Wann: Freitag, 29. November, 18:30
Wo: Studiobühne der Universität zu Köln, Universitätsstraße 16a, Köln

Bild1Der Sänger grölt Gewaltparolen, die Skinheads toben und die Arme gehen hoch zum Hitlergruß: Als Thomas Kuban zum ersten Mal ein Neonazi-Konzert mit versteckter Kamera dreht, ermöglicht er Einblicke in eine Jugendszene, in die sich kaum ein Außenstehender hineinwagt.
Sechs Jahre später hat er rund vierzig Undercover-Drehs hinter sich. Ein Lied begegnet ihm dabei immer wieder: „Blut muss fließen knüppelhageldick, wir scheißen auf die Freiheit dieser Judenrepublik…“. Hochbrisant ist das Material, das Thomas Kuban im Lauf der Jahre zusammengetragen hat.
Der Autor Peter Ohlendorf hat Thomas Kuban auf seiner Reise mit der Kamera begleitet. Zusammen nehmen sie politische Entscheidungsträger_innen, Behörden und Bürger_innen in den Blick, um eine Antwort auf die Frage zu finden: Warum kann auf der rechtsextremen Partymeile über alle Grenzen hinweg gefeiert werden und wie lässt sich das verhindern?

Im Anschluss an alle Vorführungen findet ein offener Austausch mit Peter Ohlendorf und Expert_innen zur rechten Szene in der Region statt.

Eine Veranstaltung der DGB-Jugend NRW.
Den Flyer gibts hier

Weitere Forführungen des Films am 11. und 12. Dezember

| Freitag 29. November 2013 @ 18:30
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.