Sie sind hier: Home / Termine / Filmvorstellung: Köln im „Dritten Reich“, Teil 2: 1936-1939

Filmvorstellung: Köln im „Dritten Reich“, Teil 2: 1936-1939

Wann: Donnerstag, 13. Juni , 19 Uhr
Wo: EL-DE-Haus, Appelhofplatz 23-25, Köln

9622_loDer Kölner Autor und Produzent Hermann Rheindorf stellt den zweiten Teil seiner dreiteiligen Filmdokumentation vor, mit der er eine nie gesehene Fülle an historischen, oft farbigen Filmaufnahmen aus dem Köln der NS-Zeit zugänglich macht. Zeitzeugen kommentieren die Aufnahmen. Zu sehen sind u.a. der Einmarsch der Wehrmacht ins Rheinland 1936, Besuche Adolf Hitlers in Köln 1936 und 1938, Eröffnung des neuen Eis-und Schwimmstadions, Deutzer Schützenfest, Besuche in Kölner Betrieben, Rosenmontag 1938: „Der Zoch der Schande“, Hitlerjugend, Reichspogromnacht und die Ausplünderung der Kölner Juden, die Umgestaltung der Altstadt, Beginn des Abrisses von Deutz, der Bau der Rodenkirchener Autobahnbrücke, 1939: Der letzte Friedenssommer, ein filmischer Abschied von der alten Stadt.

Eintritt: 4,50 Euro, erm. 2 Euro

| Donnerstag 13. Juni 2013 @ 19:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.