Sie sind hier: Home / Termine / Unterwegs als sicherer Ort

Unterwegs als sicherer Ort

Zum 70. Geburtstag des Schriftstellers Peter Finkelgruen zeigen wir am Samstag, den 3. März 2012 um 15 Uhr im EL-DE-Haus den Dokumentarfilm von Dietrich Schubert „Unterwegs als sicherer Ort“ von 1997. Darin begleitete der Kölner Filmemacher den in Köln lebenden Juden Peter Finkelgruen auf den Spuren seiner Emigrationsgeschichte. Auf der Suche nach dem Mörder seines Großvaters, der in Theresienstadt ermordet worden war, reist Peter Finkelgruen über seinen Geburtsort Shanghai bis nach Haifa. Hier war er als Neunjähriger 1951, nach dem Tod der Eltern, mit seiner Großmutter übergesiedelt. Für Peter Finkelgruen, der sich „unbeheimatet“ fühlt,  ist die Spurensuche zugleich eine Suche nach den eigenen Wurzeln.

In Anwesenheit von Peter Finkelgruen und Dietrich Schubert

Eintritt frei – Um eine Spende für das Projekt des Jüdischen Nationalfonds für einen Wald im Norden Israels, der nach Peter Finkelgruen benannt wird, wird gebeten.

Samstag 03. März 2012, 15.00 Uhr im EL-DE-Haus
Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln

Veranstalter: Friedensbildungswerk Köln, Verein EL-DE-Haus, Verband deutschsprachiger Autoren im Ausland – ehemals exil-P.E.N., Jüdischer Nationalfonds, Rhenania Judaica, Edelweißpiratenclub e.V. , deutsch-jüdische Internetmagazin hagalil.com, Melanchthon-Akademie, NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

EL-DE-Haus, Appelhofplatz 23-25, 50667 Köln | Samstag 3. März 2012 @ 15:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.