Sie sind hier: Home / Aktuelles / Kölner Polizei richtet Ermittlungsgruppe gegen Neonazis ein

Kölner Polizei richtet Ermittlungsgruppe gegen Neonazis ein

Mit einer neuen Ermittlungskommission will die Polizei Köln nun den Rechtsextremismus in Köln und im Kölner Umland bekämpfen. Besonderes Augemerk soll auf die rechte Szene in Pulheim, in Leverkusen und in Radevormwald gerichtet werden. (Informationen zu diesen Szenen finden Sie hier: www.mbr-koeln.de/vor-ort/)
Die Ermittlungsgruppe ist Teil des kürzlich von NRW-Innenminister Jäger vorgestellten 8-Punkte-Plans, der u.a. im Newsletter der ibs aufgegriffen wurde.

Weitere Artikel zum Thema finden Sie bei report-k und im Leverkusener Stadt-Anzeiger.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.