Sie sind hier: Home / Termine / Verdeckt aber aktiv – Rechte Jugendszene in unserer Region

Verdeckt aber aktiv – Rechte Jugendszene in unserer Region

„Glatze, Springerstiefel, Bomberjacken, Alkohol und Gewalt, laute, aggressive Musik mit hassgela-denen Texten – wenn von Neonazis die Rede ist, dann sind es oft diese Bilder, die uns durch den Kopf gehen. Sieht die aktuelle rechte Jugendszene heute noch so aus? Denken wir in Bildern oder Klischees, die schon längst überholt sind?
Aufmärsche von Skinheads sind nur ein kleiner Ausschnitt der rechten Jugendszene. Vor allem seit dem Entstehen einer rechten Jugendkultur während der letzten Jahre ist die Szene differenzierter, vielfältiger und verdeckter geworden – und schwerer zu identifizieren.
In den Cliquen von Neonazis finden sich Jugendli-che, die zwar Anhänger der rechten Mode und Musik sind, sich jedoch nicht unbedingt mit der rech-ten Politik identifizieren. Diese Jugendlichen werden oftmals nicht als rechtsradikal wahrgenommen, da sie sich teilweise auch anderen Cliquen zugehörig fühlen. Dennoch setzt sich ihre Meinung aus autoritären, ausgrenzenden, rassistischen und nationalistischen Teilen zusammen.
Für LehrerInnen und pädagogische Fachkräfte ist eine Auseinandersetzung mit den Inhalten und Wertvorstellungen dieser Jugendlichen, die durch Verwendung von Codes, Symbolen und durch rechte Musik ihren Ausdruck finden, wichtig. Wie setzt sich die aktuelle rechte Jugendszene in der Region Euskirchen-Aachen-Düren zusammen? Wie funktionieren Vernetzung und Anwerbung unter den Jugendlichen? Welche Zeichen und Symbole machen eine Zugehörigkeit zur rechten Szene deutlich und erkennbar? Wie hoch ist die Gewaltbereitschaft, die von den Jugendlichen ausgeht?

Die Veranstaltung lädt zur fachlichen Auseinandersetzung mit diesen und weiteren Fragen ein. Sie richtet sich an LehrerInnen und pädagogische Fachkräfte.

Referent: Michael Klarmann

Thomas-Eßer-Berufskolleg
Kommerner Str. 137
53879 Euskirchen

Anmeldung unter: info.EU@wellenbrecher.de.

Euskirchen | Donnerstag 10. November 2011 @ 14:00
Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.